Sonntag, 25. Juni 2017 - 02:36
Deutsch Deutsch Pусский Pусский
Startseite

Jahrbuch 2011 > Kasachstan

Dr. Habil. Elena Seifert

Dr. Habil. Elena Seifert
Elena Seifert wurde 1973 in Karaganda geboren und lebt heute in ihrer Heimatstadt. Sie ist Dozentin des Lehrstuhls für klassische und russische Philologie an der Staatlichen Buketov-Universität in Karaganda und Doktor der Philologie. Ihre Doktorarbeit zum Thema "Prozesse der Genre in der Dichtkunst der Russlanddeutschen in der zweiten Hälfte des 20. und Anfang des 21. Jahrhunderts" verteidigte sie 2008 an der staatlichen Lomonosow-Universität in Moskau.

Heute unterrichtet Frau Seifert Literaturtheorie und -geschichte sowie Latein. Sie hat zahlreiche wissenschaftliche Werke verfasst, darunter Monographien und Lehrbücher. Sie stellte die Abteilung "Deutsche Literatur" in dem Sammelband "Literatur der Völker Kasachstans" und im Lehrbuch "Skizze der Weltliteratur um die Wende vom 20. zum 21. Jahrhundert" zusammen, die vom Auesov-Institut der Literatur und Kunst herausgegeben wurden.

Elena Seifert ist Leiterin des geisteswissenschaftlichen Bereichs der Jugendabteilung des Wissenschaftlichen Vereins der Deutschen in Kasachstan. Sie ist Mitglied der Internationalen Assoziation der Geschichts- und Kulturforscher der Russlanddeutschen und des Wissenschaftlichen Vereins der Deutschen in Kasachstan.

Elena Seifert ist Autorin von Lyrik und Prosa, darunter auch Kinderbücher. Sie ist Literaturkritikerin und Übersetzerin von Lyrik deutscher Autoren. Sie ist Vorsitzende und Jurymitglied verschiedener internationaler Literaturwettbewerbe, Korrespondentin der "Deutschen Allgemeinen Zeitung" und der "Moskauer Deutschen Zeitung".

E-mail: rmr_lied@list.ru