Dienstag, 17. Oktober 2017 - 13:36
Deutsch Deutsch Pусский Pусский
Startseite

Jahrbuch 2011 > Deutschland

Dr. Arthur Bechert

Dr. Arthur Bechert
Dr. Arthur Bechert, geb.29.5.1964, Sohn einer fünfköpfigen Familie von Wolhynien-Deutschen hat in Tomsk an der ältesten Universität Sibiriens Physik studiert.

Mit 22 Jahren hatte er den Abschluss und wechselte nach einem kurzen Engagement in einem innovativen Industrieunternehmen in die experimentelle Physik-Forschung. Mit zwanzig wissenschaftlichen Publikationen hat er – nach seiner Ausreise nach Deutschland – das vierjährige Promotionsstudium an der Universität Regensburg absolviert.

Mittlerweile ist er Berater für Organisation und Informationsmanagement bei einem renommierten Automobilbauer im Premium-Segment. In seiner knappen Freizeit führt er als geprüfter Stadtführer in- und ausländische Gäste durch das “mittelalterliche Wunder Deutschlands” – die Altstadt von Regensburg (Weltkulturerbe UNESCO). Damit sich nicht nur Touristen, sondern auch Einheimische in seiner Heimatstadt weiterhin wohl fühlen, engagiert sich Dr. Bechert seit über 15 Jahren ehrenamtlich in der Regensburger Sicherheitswacht.

Noch vor der Bestätigung durch offizielle wissenschaftliche Untersuchungen hat er aufgrund eigener Erfahrungen aus diesem Engagement stets betont: ,Die Kriminalitätsrate der Deutschen aus Russland liegt unter dem Durchschnitt der Gesamtbevölkerung." Sein ehrenamtliches Engagement beschränkt sich nicht auf die soziale und gesellschaftliche Unterstützung der Integration seiner Landsleute. Dr. Bechert ist einer der wenigen, die auch politisch aktiv sind: Er ist Kreisvorsitzender der Union der Vertriebenen und Aussiedler und langjähriger stellvertretender Landesvorsitzender der UdV. Als einer der ersten Russlanddeutschen überhaupt kandidierte er bei den Landtags- und Bundestagswahlen. Dem Bund der Vertriebenen steht Bechert als Bezirkschef vor, kürzlich wurde er noch zum stellvertretenden Landesvorsitzenden von BdV Bayern gewählt. Landesvorsitzender der Landsmannschaft der Wolgadeutschen gehört auch dem ersten Bayerischen Integrationsrat an.

Nicht zuletzt ist der promovierte Festkörper-Physiker auch Landes- und stellvertretender Bundesvorsitzender der Vereinigung russlanddeutscher Wissenschaftler und Akademiker e.V. (IRWA).