Donnerstag, 17. August 2017 - 18:07
Deutsch Deutsch Pусский Pусский
Startseite
Untitled Document

victorhHEINZ, VIKTOR, 10. 10. 1937 in Nowoskatowka, Gebiet Omsk, Russland. Dr. phil., Germanist, Lyriker, Prosaist, Dramatiker, Übersetzer.

Germanistikstudium in Nowosibirsk, Russland. Erforschte die deutschen Mundarten in Sibirien (Omsk) und promovierte 1971 in Kalinin. Lehrstuhlinhaber an der Pädagogischen Hochschule Petropawlowsk (von 1974 bis 1984), Literaturredakteur der Wochenzeitschrift "Deutsche Allgemeine" (Zelinograd/Alma-Ata) (von 1984  bis 1992). Seine Theatertrilogie "Auf den Wogen der Jahrhunderte" (erschienen 1992 in Moskau) war profilbestimmend für das Russlanddeutsche Theater in Alma-Ata. Übersiedlung nach Deutschland (Göttingen) 1992.Viktor Heinz ist Autor von drei Romanen: "In der Sackgasse (herausgegeben von der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland - 1996), "Der brennende See" (Verlag, Robert Burau – 2001)  und „Als ich gestorben war“ (Verlag, Robert Burau – 2012), Erzählband "Zarte Radieschen und anderes Gemüse" (Verlag, Robert Burau - 2002), „Der eine spricht, der andre schwätzt, der dritte babbelt. Einiges über die Mundarten der Deutschen aus Russland“,. (Waldemar Weber Verlag, Augsburg 2008).Übersiedlung nach Deutschland (Göttingen) 1992.Weitere Bücher (in Russland erschienen): „Lebensspuren“ Gedichte (Verlag Kasachstan 1980), „Regen im Juni“ Erzählungen (Verlag Kasachstan 1984), „Schritte des Jahrhunderts“. Gedichte und Erzählungen. (Verlag “Raduga”, Moskau 1988), „Herbstwind“, Erzählungen (Verlag “Kasachstan”, Alma-Ata 1989.

VHeinz1@gmx.de